Diese Website wurde für eine neue Browserversion entwickelt. Um diese Seite benutzen zu können benötigen Sie ein Update auf einen neueren Browser.
Microsoft Internet Explorer Mozilla Firefox Google Chrome Opera
Hinweis zur Nutzung von Cookies auf Ihrem Endgerät

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet teampenta Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

NIRO // Demografie & Nachhaltigkeit auf den Punkt gebracht

NIRO // Demografie & Nachhaltigkeit auf den Punkt gebracht

Gesellschaftliche und ökologische Verantwortung, Employer Branding und Wissensmanagement – das sind die zukünftigen Top-Themen für eine erfolgreiche Unternehmens- und Markenführung.

teampenta hat sich darauf spezialisiert, die Spezifika hinsichtlich einer verantwortungsvollen Unternehmensführung herauszuarbeiten und in die jeweilige Markenstrategie einzubinden.

Vor diesem Hintergrund wurden wir als Projektpartner für zwei Projekte des Netzwerks Industrie RuhrOst (NIRO) ausgewählt, um die beteiligten Unternehmen hinsichtlich ihrer „Corporate Social Responsibility“ (CSR) zu unterstützen.

Projekt „Netzwerk-Exzellenz-Demografie“ (NED)

Gesunde und sichere Arbeitsplätze, faire und familienfreundliche Konditionen, Mitarbeiter integrieren, weiterbilden und fördern. Maschinenbau-Unternehmen des Netzwerks Industrie RuhrOst (NIRO) stellten sich im Rahmen dieses Projekts den Herausforderungen des demografischen Wandels.

Das Projekt untersuchte dabei folgende Fragen: Wie lässt sich das Wissen von Personen in Schlüsselpositionen vor deren Ruhestand auf die nächste Generation übertragen? Wie sehen gesunderhaltende Arbeitsplätze für eine älter werdende Belegschaft aus? Wie können die Potenziale jüngerer und älterer Mitarbeiter genutzt und sinnvoll kombiniert werden?

Als Projektpartner erarbeitete teampenta gemeinsam mit den Unternehmen und anderen Partnern Leitsätze zu den Themen Unternehmenskultur und Führung, Personal und Rekrutierung, Gesundheit, Arbeitsorganisation und Wissensmanagement sowie den Leitfaden zum Thema Wissensmanagement.

Dieser geht auf die erforderlichen Strukturen und Prozesse, eine förderliche Unternehmenskultur und die aktuell verfügbaren Methoden und Instrumente ein und soll kleinen und mittelständischen Unternehmen als konkrete Hilfestellung dienen.

Projekt „Change pro CSR“

Von 2012 bis 2014 war teampenta offizieller Projektpartner im Projekt „Change pro CSR“, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Programms „Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ gefördert wurde.

Hier unterstützten wir elf mittelständische Industrieunternehmen des Netzwerks Industrie Ruhr-Ost (NIRO) – darunter auch bestehende Kunden wie Völkmann und Montanhydraulik – bei der Beratung, Implementierung, Umsetzung und Kommunikation sozialer und ökologischer Maßnahmen. Zum Abschluss des Projektes erhielten alle Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht, der von teampenta konzipiert und realisiert wurde.

Zum Anfang
Container schließen